27.07.2011 - Einladung zur Hauptversammlung

Sehr geehrte Aktionäre der Firma Envers AG, Dr. Alfred Herrhausen Allee 48, 47228 Duisburg,

hiermit laden wir unsere Aktionäre zu der am Montag, dem 29.08.2011, in Duisburg, Dr. Alfred-Herrhausen Allee 48 um 15:00 Uhr stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung ein und geben nachstehend die Tagesordnung mit Beschlussvorschlägen bekannt.

Tagesordnung

1. Vorlage und Erläuterung des vom Vorstand und Aufsichtsrat festgestellten Jahresabschlusses zum 31.12.2010 nebst Geschäftsbericht und der Berichte des Vorstandes und des Aufsichtsrates.

2. Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinnes für das Geschäftsjahr 2010.
Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, den per 31.12.2010 ausgewiesenen Gewinn auf neue Rechnung vorzutragen.

3. Beschlussfassung über die Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrates für das Geschäftsjahr 2010
a. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Vorstand Entlastung zu erteilen.
b. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, dem Aufsichtsrat Entlastung zu erteilen.

4. Wahl der Aufsichtsratsmitglieder
Die Amtsperioden der Aufsichtsratsmitglieder Nicole Wagner, Erich Hennen und Peter Westerhoff laufen zum Ende der Hauptversammlung am 29.08.2011 aus.
Der Aufsichtsrat setzt sich nach §§ 96 Abs. 1, 101 Abs. 1 AktG sowie § 8 Abs. 1 der Satzung
aus drei Mitgliedern zusammen, die von der Hauptversammlung zu wählen sind. Die Hauptversammlung ist an Wahlvorschläge nicht gebunden. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen zur Wahl in den Aufsichtsrat Erich Hennen, Klaus Schuppert und Peter Westerhoff vor.

5. Satzungsänderung

Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor:
a. §4 Ziff. 5) genehmigtes Kapital (alte Fassung)
Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Grundkapital bis zum 31.12.2011 einmalig oder mehrmalig um insgesamt bis zu 100.000,--%u20AC durch Ausgabe neuer Aktien gegen Bareinlagen zu erhöhen (genehmigtes Kapital). Den Aktionären ist dabei ein Bezugsrecht einzuräumen. Der Vorstand ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats den weiteren Inhalt der Aktienrechte und die Bedingungen der Aktienausgabe festzulegen. Der Aufsichtsrat wird ermächtigt, die Fassung der Satzung entsprechend dem Umfang der Kapitalerhöhung aus dem genehmigten Kapital zu ändern.

aufzuheben und neu zu fassen:

b. §4 Ziff. 5) genehmigtes Kapital (neue Fassung)
Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Grundkapital bis zum 31.12..2015 einmalig oder mehrmalig um insgesamt bis zu 100.000,--%u20AC durch Ausgabe neuer Aktien gegen Bareinlagen zu erhöhen (genehmigtes Kapital). Den Aktionären ist dabei ein Bezugsrecht einzuräumen. Der Vorstand ist ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats den weiteren Inhalt der Aktienrechte und die Bedingungen der Aktienausgabe festzulegen. Der Aufsichtsrat wird ermächtigt, die Fassung der Satzung entsprechend dem Umfang der Kapitalerhöhung aus dem genehmigten Kapital zu ändern.

 

6. Sonstiges und Anträge
Anträge zur Tagesordnung können bis zum 15.8. formlos eingereicht werden.

Zur Teilnahme an der Hauptversammlung und zur Ausübung des Stimmrechts sind nach § 10 der Satzung nur diejenigen Aktionäre berechtigt, die sich vor der Hauptversammlung unter Wahrung der Textform ( § 126b BGB) angemeldet und ihren Aktienbesitz nachgewiesen haben. Die Anmeldung und der Nachweis des Aktienbesitzes müssen der Gesellschaft unter folgender Adresse spätestens bis zum Ablauf des siebten Tages vor dem Tag der Hauptversammlung (22. August 2011) zugehen:

Envers AG, Dr. Alfred Herrhausen Allee 48, 47228 Duisburg
Telefax: 49 (2065) 83 64 20 98

Die Anmeldung und der Nachweis des Aktienbesitzes müssen in deutscher oder englischer Sprache erfolgen.

Duisburg, den 14.07.2011

Der Vorstand:

Thomas Heppner Thomas Müller Hans Klaus Schuppert
Diplom Informatiker (FH) Diplom Betriebswirt